Home » Reiseführer » Süddalmatien

Dubrovnik

Die ‘Perle’ Kroatiens und das pulsierende Zentrum von Süddalmatien ist unbestritten Dubrovnik. Die einmalige Lage, auf einer Halbinsel zu Füssen einer Kalksteinbergkette, umgeben von subtropischer Vegetation, machen zusammen mit den kunsthistorischen Schätzen einen Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die grosse Vergangenheit ist an allen Ecken der berühmten, zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden, Altstadt abzulesen. Schon Berühmtheiten wie Lord Byron, Jean Jacques Cousteau, Agatha Christie und George Bernard Shaw beschrieben sie als den ‘Himmel auf Erden’. Dubrovnik, Stadt der Denkmäler, umschlossen von einer knapp 2 km langen Stadtmauer, Stadt der Museen, Schatzkammer prächtiger Paläste, luxuriöser Hotels und typischen Restaurants. Alljährlich im Juli und August ist Dubrovnik Gastgeber des internationalen Sommerfestivals mit Theater- und Musikveranstaltungen und Starssenfesten. Der Altstadt vorgelagert ist die unter Naturschutz stehende Insel Lokrum, zu der es regelmässige Bootsverbindungen gibt. Die Bucht von Lapad, hier befinden sich die meisten Hotels, befindet sich etwas ausserhalb der Altstadt, ist aber gut in ca. 10 Minuten mit dem Linienbus erreichbar. Mit den flachabfallenden Kiesstränden, unzähligen Bars, Cafés, Restaurants und Geschäften eignet sich Lapad bestens für einen ungezwungenen Ferienaufenthalt.



Cavtat

Die südlichste Küstenstadt Kroatiens befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Dubrovnik, rund 20 Kilometer südlich von Dubrovnik, prachtvoll umschlossen von schönen Buchten und eingebettet in traumhafte mediterrane Vegetation. Der idyllische und lebhafte Ort, mit einladenden Gartenlokalen, Strassencafés, Restaurants mit leckeren Gerichten sowie die palmengesäumte Uferpromenade verzaubert jeden Besucher. Das reizvolle Fischerstädtchen verfügt über schöne Kiesel- und Felsstrände und kleine Badebuchten. Es gibt regelmässige Schiffs- und Busverbindungen nach Dubrovnik. Cavtat ist ein idealer Ort für Familien und für all diejenigen, die schöne und lauschige Plätze lieben. Einmal Cavtat, immer wieder Cavtat!



Orebic

Auf der Südseite der Halbinsel Peljesac gelegen, gegenüber der Insel Korcula. Die Halbinsel Peljesac ist berühmt wegen der guten Rotweine ‚Dingac’ und ‚Postup’ und den köstlichen Stoner Austern. Landschaftlich zählt die Halbinsel Peljesac zu den attraktivsten Dalmatiens. Orebic erstreckt sich entlang eines grünen Küstengürtels mit sehr schönen Kiesel- und Felsstränden, Ferienhäusern mit blühenden Gärten und Hotels. Das Städtchen gilt als Wiege und Alterssitz der kroatischen Kapitäne zur See.





Insel Korcula

Eine bewegte Geschichte hat die Insel Korcula vorzuweisen. Einer Legende nach soll der flüchtende trojanische Prinz Antenor hier die erste Siedlung errichtet haben und Korcula soll auch die Geburtsstätte Marco Polos sein. Spuren der Vergangenheit finden Sie überall. Die Ursprünglichkeit und die Schönheit der Insel lockt jährlich zahlreiche Besucher an, viele davon verlieben sich in die zauberhafte Stadt Korcula. Mit seinen Palästen, Kirchen, engen Gassen und den mächtigen Stadtmauern erinnert sie sehr an Dubrovnik. Korcula wird auch Klein-Dubrovnik genannt.